werkNET
Menü

Günstig wohnen in Hochschulnähe
Wohnen

Studierende der Universität zu Köln, der Technischen Hochschule Köln, der Deutschen Sporthochschule Köln, der Kunsthochschule für Medien Köln, der Hochschule für Musik und Tanz Köln, der Katholischen Hochschule Köln und der CBS International Business School können sich für einen Wohnheimplatz bewerben.

War die Seite hilfreich?
Vielen Dank für Dein Feedback
38 % der Personen hat dieser Artikel gefallen.
War die Seite hilfreich?
Vielen Dank für Dein Feedback
38 % der Personen hat dieser Artikel gefallen.

Neuigkeiten
News aus Wohnen

Häufige Fragen
FAQ

Häufige Fragen
FAQ

Wohnen in Köln – Geht das überhaupt?

Du hast schon gehört, dass der Wohnraum in Köln knapp ist? Keine Angst! Wir haben einige Tipps für dich, wie du trotzdem eine günstige Wohnung findest und was du sonst noch alles berücksichtigen solltest!

Was kostet ein Zimmer in Köln?

Nach der letzten Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks gibt ein Student in Köln durchschnittlich 367,00 Euro monatlich für Miete inklusive Nebenkosten aus. Deutschlandweit sind es im Durchschnitt 323,00 Euro.

Wann ist die beste Zeit, ein Zimmer zu finden?

Während der Vorlesungszeit ist es einfacher ein Zimmer zu finden, als zu Semesterbeginn. Als künftiges Erstsemester solltest du dich direkt nach einem Zimmer oder einer Wohnung umsehen, nachdem du deine Zulassung zur Hochschule bekommen hast. Warte nicht lange ab – je eher du suchst, desto schneller findest du etwas. Du kannst dich auch schon ohne Zulassung auf einen Wohnheimplatz bewerben. Dein Studium läuft schon? Dann suche am besten gegen Semesterende nach einem neuen Zuhause, denn dann ziehen viele Studis aus und Wohnungen oder Zimmer werden frei.

Wohnheime des Kölner Studierendenwerks

Immer noch die beste und günstigste Art des Wohnens während des Studiums. Doch unsere Wohnheimplätze sind sehr begehrt und stark limitiert. Also bewirb dich schnell! Hier findest du alle Informationen zur Bewerbung und zu unseren Wohnheimen.

Was muss ich machen, um ein Zimmer beim Studierendenwerk zu bekommen?

Die → Online-Bewerbung ist der schnellste Weg zu deinem Wohnheimplatz

Wie lange muss ich warten, bis ich ein Zimmer angeboten bekomme?

Abhängig von der Bewerbersituation und den verfügbaren Zimmern ist die Wartezeit unterschiedlich. Besonders lange wartest du auf ein Apartment und auf ein Zimmer in Hochschulnähe.

Wie bekomme ich meinen Schlüssel?

Die Schlüssel für dein Zimmer bekommst du im Wohnheimbüro deines Wohnheims. Mit deinem Mietvertrag erhältst du das Dokument "Bürozeiten" und erfährst, wann du deine Schlüssel abholen kannst.

Ich möchte mit meiner Freundin/meinem Freund zusammen in einer WG wohnen. Was muss ich machen?

Gebt im Hinweisfenster eurer Bewerbung den Namen an. Unsere Wohnheimzimmer werden einzeln vermietet. Dadurch ist die Chance, gemeinsam in einer 2er-WG zu wohnen, sehr gering. Solltet ihr euren Wunsch auf Zusammenleben mit Freundin oder Freund dennoch aufrechterhalten wollen, wird es schwierig, euch ein Zimmer anbieten zu können. Besser ihr bleibt offen für alle Angebote. Dennoch versuchen wir, euren Wunsch zu berücksichtigen. 

Kann ich ein Angebot ablehnen?

Ja, du kannst bis zu 2 Angebote ablehnen. Solltest du das dritte und letzte Angebot nicht annehmen, wird deine Bewerbung geschlossen. Wenn du ein Angebot ablehnst, melde dich bitte aktiv beim zuständigen Sachbearbeiter*in zurück, so dass wir deine Bewerbung aktualisieren können und du weiterhin auf der Bewerberliste bleibst - keine aktive Rückmeldung bewirkt eine Deaktivierung deiner Bewerbung. Durch unser Rotationsprinzip kommt es zu einer weiteren Wartezeit.

Was ist „Mein Zuhause in Köln“?

Das Projekt Mein Zuhause in Köln des Kölner Studierendenwerks vermittelt bereits seit Jahren erfolgreich private Zimmer und Wohnungen an Studierende. Erfahre hier mehr zur → Privatzimmer Aufnahme

Was ist Wohnen für Hilfe?

→ Wohnen für Hilfe heißt das Wohnpartnerschaftskonzept des Amtes für Wohnungswesen der Stadt Köln und der Universität zu Köln. Studierende können über dieses Programm mietfrei wohnen und helfen dafür den Vermieter*innen im Haushalt und im Alltag. Als Faustregel gilt: eine Stunde Hilfe im Monat pro Quadratmeter Wohnfläche.

Ein Beispiel: Im → inklusiven Haus in Köln-Rodenkirchen leben Menschen mit Behinderung und Studierende in einer Gemeinschaft zusammen. Hier können bis zu 11 Studierende mietfrei wohnen. Sie helfen dafür stundenweise in ihrer WG mit. Sie sollten zwischen 18 – 24 Jahre alt sein und planen, mindestens zwei Jahre in der WG zu wohnen. Das Wohnprojekt ist einzigartig in NRW und eine neue Wohnform mit vielen Vorteilen und Chancen für alle.

Was ist mit dem ganzen öffentlichen Kram? Sozialwohnungen, Wohnberechtigungsschein und Wohngeld

Sozialwohnungen sind Wohnungen, deren Bau durch öffentliche Mittel gefördert wurde und die deshalb zu günstigeren Mieten erhältlich sind als die Wohnungen auf dem freien Wohnungsmarkt. 

Voraussetzung für den Bezug einer Sozialwohnung, ist der Besitz eines Wohnberechtigungsscheines (WBS). Dieser berechtigt Bürger*innen mit geringem Einkommen zum Bezug einer Sozialwohnung. Wie du einen solchen Wohnberechtigungsschein erhältst, erfährst du → hier.

Wohngeld kannst du bei der → Wohngeldstelle der Stadt Köln beantragen.

Gibt es weitere Optionen für mich?

Ja, das Kölner Studierendenwerk hat zwei Partner:

→ Gebausie – Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl – bietet Wohnungen für Studierende an. 

Die → GAG bietet ebenfalls Wohnungen für Studierende an.

Was muss ich beachten, wenn eine Wohnung über einen Makler angeboten wird?

Die Vermittlungsgebühr bzw. Provision darf maximal zwei Kaltmieten betragen plus Mehrwertsteuer.

Diese Provision musst du nur bezahlen, wenn:

  • der neue Mietvertrag durch die Vermittlung des Maklers zustande kam. Dies gilt nicht für verlängerte Mietverträge.
  • die Wohnung nicht Eigentum des Maklers ist oder von ihm verwaltet/vermietet wird.
  • vorher ein Maklervertrag abgeschlossen wurde

 

Frage nicht beantwortet?

Wir helfen gerne!

Studentisches Wohnen
Luxemburger Straße 169

50939 Köln
Tel. 0221 942 65 - 211 bis -228, -237, -239

Termine nach Vereinbarung

 


wohnen@kstw.de

 

Für deinen Erfolg auf dem Kölner Wohnungsmarkt
Tipps zur Wohnungssuche

Wohnen in Köln – Geht das überhaupt?

Du hast schon gehört, dass der Wohnraum in Köln knapp ist? Keine Angst! Wir haben einige Tipps für dich, wie du trotzdem eine günstige Wohnung findest und was du sonst noch alles berücksichtigen solltest!

Studentisches Wohnen
Kontakt

Studentisches Wohnen
Kontakt

+++ Aktuelle Corona-Information+++

Es finden keine Offenen Sprechstunden mehr statt. Du erreichst uns aber weiterhin per Telefon und E-Mail und kannst einen Termin mit uns vereinbaren.

Studentisches Wohnen
Abteilung

ADAC-Haus
Erdgeschoss
Luxemburger Straße 169
50939 Köln
Tel. 0221 942 65 211 bis - 228, - 237, - 239
Fax 0221 94265 212
wohnen@kstw.de

 

Service
Beratung, Zimmerangebote, Vertragsabschluss, Vertragsangelegenheiten (z.B. Umzugsanträge, Untermietvereinbarungen, Kündigungen), Vertragsverlängerungen

Infopoint Universitätsstr. 16

Servicehaus
Universitätsstr. 16
50937 Köln
Tel. 0221 942 65 - 201 oder - 202     
Fax 0221 942 65 - 203
infopoint@kstw.de

Öffnungszeiten
Mo – Do von 9:00 – 12:00 Uhr
 

+++ Infopoint Deutz ist bis auf Weiteres geschlossen +++

Infopoint Deutz

Campus TH Deutz
Betzdorfer Str. 2
50679 Köln
Tel. 0221 829 58422 - 722  
Fax 0221 942 65 - 203
infopoint@kstw.de

Öffnungszeiten

+++ Bis auf weiteres geschlossen +++

Mo – Do von 11:30 – 14:00 Uhr
in der vorlesungsfreien Zeit: geschlossen

Service
Erstberatung, Bewerbungsformulare, Privatzimmerangebote, keine Vertragsangelegenheiten

Wir helfen gerne weiter
Ansprechpartner*innen

Sofia Emexidis
Abteilungsleiterin
0221 94265 225