Pressemitteilung 3 / 2008   ( zur Übersicht )

EM-Fieber in der UniMensa steigt weiter


Die Live-Übertragungen in der Cafeteria sind der Renner
Tipp der Woche: Deutschland : Kroatien am Donnerstag um 18 Uhr

Köln, den 7. Juni 2008. Auf der Großbildleinwand in der Cafeteria der UniMensa können die Studentinnen und Studenten die EM-Spiele bei leckerem Kölsch und Brezeln live miterleben. Public Viewing unter Gleichgesinnten ist gefragt, denn beim Spiel Deutschland gegen Polen musste die Cafeteria wegen des großen Andrangs sogar geschlossen werden. Jetzt wird das Platzangebot optimiert. Das Kölner Studentenwerk möchte damit auch den ausländischen Studierenden die Möglichkeit geben, ihre Mannschaft anzufeuern.

Da die Spiele erst ab 18 Uhr angepfiffen werden, können die Studierenden vor dem Anpfiff oder in der Halbzeitpause des ersten Spiels unter der Woche sogar zum Abendessen gehen. In der ersten EM-Woche vom 7. Juni bis 15. Juni werden garantiert alle Spiele gezeigt, auch die am Wochenende.

Öffnungszeiten UniMensa
Mo – Fr
11:30 - 14.15 Uhr 17:30 - 21:00 Uhr
Mo - Fr:
durchgehend geöffnet:
EG Nord 11:30 – 21 Uhr
Sa:
11:30 - 14.15 Uhr

"Unser Motto ist: Am Ball bleiben. Dieses Angebot fördert zudem noch den internationalen Austausch. Schließlich sollen die ausländischen Studierenden auch die Möglichkeit haben ihre Mannschaften zu bejubeln“, so Frank Leppi, Leiter der Gastronomie und stellv. Geschäftsführer des Kölner Studentenwerks.

Hinweis zur Veranstaltung