werkNET
Menü

EDELGARD schützt

EDELGARD schützt
von  Katharina Reich
Autor: Katharina Reich
27. September 2021

EDELGARD schützt

27. September 2021

EDELGARD schützt  ist eine Kampagne der  Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt und steht für mehr Schutz für Frauen und Mädchen gegen sexualisierte Gewalt im öffentlichen Raum in Köln. Gemeinsam mit Kooperationspartner*innen, zu denen auch das Werk gehört, entstehen so immer mehr Orte in der Stadt, an denen Frauen und Mädchen in Fällen von Belästigung, Bedrohung und Gewalt unkompliziert und direkt Unterstützung bekommen können.

Die EDELGARD Schutzorte des Werks sind folgende:

  • Mensa Zülpicher Str.
    Zülpicher Str. 70, 50937
  • Kölner Studierendenwerk/ Abt. Beratung Kinder und soziale Angebote
    Luxemburger Str. 181-183, 50937 Köln
  • Und demnächst auch der E-Raum an der Universität zu Köln.

Alle weiteren Orte findest du hier auf dieser Karte. Zudem kannst du Schutzorte am EDELGARD schützt Logo erkennen, es ist an Tür oder Fenster der jeweiligen Lokale platziert.

In jedem Schutzort gibt es von EDELGARD ausgebildete Mitarbeiter*innen, die Wissen wie sie Mädchen und Frauen in Notsituationen unterstützen können. Betroffene können sich dort in einen Raum zurückziehen und erste Unterstützung bekommen, z.B. kann ein Taxi gerufen oder Kontakt zu einer Beratungsstelle organisiert werden. Dabei können die Betroffenen alles selbst entscheiden.

Am 23. September war die Filmpremiere der zwei neuen Social Spots für EDELGARD schützt. Hier findest du den ersten Spot für Frauen und Mädchen. Du bist Unternehmer*in und möchtest ebenfalls einen schützenden Ort bieten? Dann ist der zweite Spot interessant für dich.

 

News erstellt am  27.09.2021

weitere Beiträge