werkNET
Menü

Female Empowerment: Frauenversammlung mit Schwerpunkt Weiterbildung

Erste Frauenversammlung nach Coronapause
von  Kirsten Schramm
Autor: Kirsten Schramm
13. September 2022

Female Empowerment: Frauenversammlung mit Schwerpunkt Weiterbildung

13. September 2022

Am 24.08.2022 fand die erste Frauenversammlung im Kölner Studierendenwerk nach der Coronapause mit Kirsten Schramm, der neuen Gleichstellungsbeauftragten, statt. Heute studierst du noch, aber morgen arbeitest du vielleicht schon in deinem ersten Job. Für Frauen gibt es besondere  Weiterbildungsmöglichkeiten in Unternehmen und Gleichstellungsbeauftragte, die du dazu ansprechen kannst.

Themen der Frauenversammlung im Werk waren: Wie können sich Frauen weiterentwickeln und welche internen und externen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Antworten gab es von Kirsten Schramm und den eingeladenen Expertinnen. Darüber hinaus wurden zu den Themen Resilienz und Selbstpräsentation konkrete Workshop-Angebote vorgestellt. Wie bleibe ich widerstandsfähig in stürmischen Zeiten – dieses Rüstzeug ist aktuell nötiger denn je. Am Ende der Veranstaltung wurde der Grundstein für das neue Netzwerk Vertrauensfrauen gelegt. Ziel ist es, eine vertraute Ansprechpartnerin in allen Abteilungen und Betrieben zu haben. Denn die Betriebe sind weit über das Stadtgebiet Köln verteilt und auch darüber hinausgehend bis hin nach Leverkusen und Gummersbach. So ist auch vor Ort immer jemand niederschwellig für Frauen ohne Computerzugang zu erreichen.

Denn: Gemeinsam geht‘s besser.

 

Fotos: Cornelia Gerecke & Laura Blome

News erstellt am  13.09.2022

weitere Beiträge