Kundeninfo | Kölner Studierendenwerk | 19.08.2011

Iftar-Essen - Fastenbrechen im Ramadan

Bild zur Meldung
© de haar grafikdesign

Essen verbindet! Gemeinsames Fastenbrechen in der UniMensa unter dem Motto:
„Und wir haben aus dem Wasser alles lebendig gemacht“
(Koran)

Der Fastenmonat Ramadan stellt für Muslime ein besonderes Ereignis dar: Von der Morgendämmerung an verzichten
sie auf Speisen und Getränke und brechen das Fasten nach Sonnenuntergang. Die Islamische Hochschulvereinigung Köln, das Akademische Auslandsamt und das Kölner Studierendenwerk laden daher alle Studierenden und Angehörigen der Hochschulen zu einem gemeinsamen Fastenbrechen ein, um ein besseres Verständnis und Zusammenbringen der Kulturen zu ermöglichen und miteinander einen schönen Abend zu genießen.
An diesem Abend werden euch leckeres Essen und eine schöne Atmosphäre geboten. Begleitet wird das Ganze durch eine Spendenaktion, mit deren Erlös wir den Bau eines Brunnens im Sudan unterstützen wollen.

 

zur Bildergalerie "Iftar-Fastenbrechen"

zum Bericht im Kölner Stadtanzeiger über das Iftar-Fastenbrechen

zum Radiobeitrag auf KölnCampus über das Ifar-Fastenbrechen (youtube)

 

TitelIftar-Essen - Fastenbrechen im Ramadan
Termin19. August 2011 ab 19.30 Uhr
OrtUniMensa, Zülpicher Str, 70
KostenEintritt und Essen frei!
LeitungIHV, Akademisches Auslandsamt, Referat Kultur & Internationales des KSTW
Kontakt

Ruth Schamlott
Referat für Kultur und Internationales