Vorankündigung | Kölner Studierendenwerk | 06.02.2015

Vernissage "nirgendwo ist hier"

Bild zur Meldung
nirgendwo ist hier

Am Freitag, 6. Februar, eröffnet die Wanderausstellung zum Thema Flucht und Asyl des Flüchtlingsrates NRW in der UniMensa. Mit dabei bei der Vernissage um 16 Uhr sind u.a. Jörg J. Schmitz, Geschäftsführer des Kölner Studierendenwerks, und Helena Heberer vom Flüchtlingsrat NRW. Die Ausstellung ist ein Fotografie-Projekt des Flüchtlingsrates NRW in Kooperation mit Studierenden und Dozenten der ecosign/ Akademie für Gestaltung aus Köln, der Fachhochschule Bielefeld und der Fachhochschule Dortmund. Insgesamt 112 Arbeiten sind entstanden. Präsentiert wird die Ausstellung in Köln vom Kölner Studierendenwerk und dem Weitblick Köln e.V. Sie ist geöffnet bis zum 06. März 2015.

TitelVernissage "nirgendwo ist hier"
OrtUniMensa
Kostenfrei
LeitungKölner Studierendenwerk, Weitblick Köln e.V.
Kontakt

Referat Kultur/Internationales

Ruth Schamlott