Die Jubiläumsausgabe des 5. Studi-Werk Cup – die Studierendenwertung im Rahmen des RheinEnergie Marathons in Köln – lockte knapp 1.800 sportliche Studierende an die Startlinie nach Deutz. Neuer Teilnehmer*innen-Rekord! Die Zuschauer bejubelten alle Finisher*innen mit tosenden Applaus, und die drei Erstplatzierten der Studi-Werk Cupwertung durften erstmals auf die große Marathon-Bühne zur Preisverleihung und zum Interview.

Am 13. Oktober gingen rund 30.000 Läufer*innen beim RheinEnergie Marathon an den Start, knapp 1.800 davon nahmen am Studi-Werk Cup teil! So viele Anmeldungen gab es bisher noch nie. Zum fünften Mal veranstaltete Köln Marathon in Kooperation mit dem Kölner Studierendenwerk und KölnTourismus dieses Special: Neben drei Preisen für Marathon- und Halbmarathonläufer*innen bekommen Studierende auch Vergünstigungen bei der Anmeldung! Unter den Sieger*innen waren dieses Jahr auch vier Studierende aus Köln. Jede*r, die/der an einer deutschen Hochschule eingeschrieben ist, darf mitlaufen. Die Erstplatzierten erhielten von RheinEnergieMarathon 250 Euro-Zuschuss zum Semesterbeitrag, die Zweitplatzierten einen 150 Euro-Gutschein für die Mensakarte des Werks und die Dritten einen 70 Euro-Gutschein von KölnTourismus. Die Preise von KölnTourismus überreichte Geschäftsführer Josef Sommer und die für das Kölner Studierendenwerk Cornelia Gerecke (stv. Leiterin Unternehmenskommunikation). 

 


 

Ergebnisse des Studi-Werk Cups: 

Marathon Studentinnen

  1. Vanessa Ohm 3:14:53
  2. Daniela Christine Firlus 3:28:37
  3. Lilian Schnitzerling 3:39:30

Marathon Studenten

  1. Lukas Bauer 2:41:54
  2. Raphael Stadler 2:47:21
  3. Jörg Grundemann 2:59:23

Halbmarathon Studentinnen 

  1. Leonie Schelp 1:26:51
  2. Jule Hedwig 1:29:16
  3. Lea Sanwald 1:32:55

Halbmarathon Studenten

  1. Ralf Ulmer 1:11:45
  2. Raúl Valero Gallegos 1:14:48
  3. Christian Steffes 1:17:03

 


 

Fotos: Cornelia Gerecke, Marina Blecher