Vorankündigung | Kölner Studierendenwerk | 24.10.2013

Soul Food: Wenn Schüchternheit im Wege steht

Bild zur Meldung
© benicce / photocase.com

Psychische Störungen sind sehr häufig und haben Auswirkungen auf alle Lebensbereiche der Betroffenen und ihrer Angehörigen. Wie aber erkennt man, dass etwas nicht stimmt und was kann man tun? Auf diese Fragen wollen wir in unserer kostenfreien Veranstaltungsreihe kurz und prägnant eingehen.

Für Menschen, die an ausgeprägten sozialen Ängsten leiden, sind Referate, Vorstellungsgespräche, Partys und das Ansprechen fremder Menschen ein Albtraum. Oft sind leidvoller Verzicht auf die Erfüllung persönlicher Wünsche und Einsamkeit die Folge. Heute geht es um Fakten zur sozialen Phobie und Behandlungsmöglichkeiten.

Flyer der Veranstaltungsreihe

TitelSoul Food: Wenn Schüchternheit im Wege steht
OrtStehkonvent des neuen Seminargebäudes
Kostenkostenlos
ReferentDr. rer. nat. Dr. rer. medic. Daniel Wagner
LeitungFrüherkennungs- und Therapiezentrum für psychische Krisen (FETZ)
Kontakt

Früherkennungs- und Therapiezentrum für psychische Krisen (FETZ)