Pressemitteilung 6 / 2010   ( zur Übersicht )

Planen – Pauken – Pausieren


Gelassener durchs Wintersemester mit den neuen Kursen vom Kölner Studierendenwerk: Zeit- und Selbstmanagement, wissenschaftliches Arbeiten, Prüfungsvorbereitung, freies Reden, Training gegen Prüfungsangst, Lernstrategien

Die Psycho-Soziale Beratung (PSB) des Kölner Studierendenwerks bietet zum Wintersemester neue Kurse und Workshops zu folgenden Themen an: wissenschaftliches Schreiben (Schreibzentrum), Zeit- und Selbstmanagement, Arbeitsstrukturierung und effektive Lerntechniken (Lernberatung). Der Kurs wissenschaftliches Arbeiten wurde vom Professional Center der Universität zu Köln geadelt, denn die Bachelor-Studierenden erhalten dafür 3 Credit-Points. Besonders großen Zulauf hat die Lernberatung mit den Angeboten zum Zeit- und Selbstmanagement. Die Inhalte der Angebote werden in dem Wintersemesterflyer und auf der Homepage (www.kstw.de) genauer beschrieben.

Schlüsselkompetenzen sind gefragt: Reden mit fester Stimme, trockene Hände vor Prüfungen und rechtzeitig – ohne den letzten Drücker zu betätigen – die Hausarbeit auf den Tisch des Professors legen, davon träumen viele Studierende. Diese Gaben sind nicht angeboren, sondern können erlernt und eingeübt werden. Im Jahr 2009 konnten 436 Studierende in insgesamt 53 Kursen und Workshops diese Schlüsselkompetenzen trainieren. Mit dem Ausbau der Kursangebote konnte im Vergleich zu 2008 die Zahl der Teilnehmer um 29 % gesteigert wer-den.

Die Lernberatung boomt: Sie wurde 2008 als eigenständiges Serviceangebot neu eingeführt. Im Jahr 2009 wurden 357 Studierende zu ihren Lern- und Leistungsstörungen individuell beraten – eine Zunahme von 37 %. Das im Semester durchlaufende St.O.P. (Studien-Optimierungs-Programm) wurde wegen der großen Nachfrage gleich zweimal angeboten werden.

Termine: Die Kurse und Workshops sind in einem Flyer zusammengestellt, der in der Psycho-Sozialen Beratung, in den Mensen und dem InfoPoint im Servicehaus des Kölner Studierendenwerks ausliegt. Im Netz sind die Angebote unter www.kstw.de > Quicklinks zu finden.

Anmeldung
Tel. 0221 16 88 15 von Mo bis Do 9 – 12 Uhr und 13 – 16:30 Uhr sowie Fr 8:30 – 14 Uhr

Kontakt und Interviewanfragen:
Cornelia Gerecke, Tel. 0221 942 65-326
Pressesprecherin des Kölner Studierendenwerks