Pressemitteilung 13 / 2007   ( zur Übersicht )

Kulinarische Reise rund um den Globus


Multi-Kulti-Küche 2007: Das internationale Kochfest geht in die sechste Runde

Köln, den 15. November 2007. Zwanzig internationale Studierende kochen Gerichte aus vier Kontinenten. Ein Highlight der diesjährigen „Multi-Kulti-Küche“ sind die traditionellen Thanksgiving Speisen wie Roast Turkey (gefüllter Truthahn) und Sweet Potato Casserole (Süßkartoffelauflauf), denn das internationale Kochfest fällt diesmal auf den amerikanischen „Thanksgiving Day“. Die Asiatische Küche ist mit Studierenden aus China, Vietnam, Nepal und dem Iran vertreten. Hier erwarten uns Köstlichkeiten wie Klößchen mit Schweinhackfüllung, Vietnamesischer Hähnchensalat, Mango Lassi (Yoghurtgetränk) und persischer Erbseneintopf mit Lammfleisch. Aus der Küche Kameruns werden wir mit gegrilltem Grünkohl, Rindfleisch und Garnelen verwöhnt und polnische Studierende bereiten Hirschgulasch und Liebesschleifen (Faworki) aus der heimischen Küche zu. Auch für Vegetarier wird gesorgt, denn zwei Studierende backen eine Gemüselasagne.

Eingeladen sind alle Studierende mit Interesse an anderen Kulturen, die auf diese Weise Kontakte knüpfen möchten. Die Multi-Kulti-Küche ist in jedem Jahr ein Zusammenkommen verschiedener Nationen sowohl am Kochtopf als auch unter den Gästen. Hier herrscht eine Atmosphäre der Kommunikation und des einander Kennenlernens. Hier treffen die internationalen Gäste auf deutsche Kommilitonen und die Studienanfänger auf alte Hasen.

Donnerstag, den 22. November 2007 18-21 Uhr im EG/Nord der UniMensa, Zülpicher Str. 70, 50937 Köln

Unterstützt werden die Hobbyköche von Köchen des Kölner Studierendenwerks, dieses übernimmt auch die Besorgung der Zutaten sowie die gesamte Organisation der Veranstaltung. Auf Grund der großen Resonanz der letzten fünf Jahre, werden in diesem Jahr wieder Eintrittskarten auch im Vorverkauf gegen eine Gebühr von 5 € am InfoPoint im Info-Café-International in der UniMensa verkauft. Das Essen und zwei Getränke sind frei. Für die Vertreterinnen und Vertreter der Presse besteht die Möglichkeit, schon ab 16 Uhr beim Kochen dabei zu sein. Hierzu melden Sie sich bitte bis zum Dienstag, 20. November 2007, mit beiliegendem Rückantwortfax an. Vielen Dank!

.

Pressekontakt Ruth Schamlott, Referentin für Kultur/Internationales, Kölner Studierendenwerk 0221-94265-327, ki@kstw.de, www.kstw.de |Internationales