Pressemitteilung 9 / 2002   ( zur Übersicht )

"Neu in Köln"


Begrüßungsveranstaltung für ausländische Studierende

Stellen Sie sich vor - Sie sind neu in einer fremden Stadt und schon zu einer Party eingeladen. Erstmals veranstaltet das Kölner Studierendenwerk in Zusammenarbeit mit dem „Runden Tisch Ausländerstudium“ zum Wintersemester 2002/2003 eine Begrüßungsveranstaltung für ausländische Studierende. „Neu in Köln“ ist sowohl ein Begrüßungsfest als auch eine Informationsveranstaltung für eine bessere Integration der neu eingetroffenen ausländischen Studierenden in Köln.

 

Neu in Köln“
Donnerstag, den 10.10.02, 17 – 20 Uhr
UniMensa des Kölner Studierendenwerks
Zülpicher Str. 70



Begrüßt werden die Gäste von Bürgermeister Manfred Wolf und Dr. Peter Schink, dem Geschäftsführer des Kölner Studierendenwerks. Für das leibliche Wohl gibt es ein Büfett und Getränke, zur Unterhaltung einen kulturellen Programmteil. An zahlreichen Infoständen relevanter Institutionen können sich die Studierenden über das Studium und das Leben in Köln informieren. Weiterhin sind für die zweite Oktoberhälfte Stadtführungen geplant, für die sich Interessierte während der Veranstaltung anmelden können.

Folgende Institutionen sind mit Infoständen vertreten:

  • Akademische Auslandsämter / Studienberatungen der Kölner Hochschulen
  • Asten der Kölner Hochschulen
  • Stadt Köln / Ausländeramt
  • Hochschulgemeinden
  • Studentische Ausländerinitiativen
  • Kölner Studierendenwerk

.

Pressekontakt: Ruth Schamlott, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Tel. 94 40 43-327)