Pressemitteilung 1 / 2000   ( zur Übersicht )

40 Uni-Kids müssen schon heute draußen bleiben


AStA
Universität zu Köln
P R E S S E M I T T E I L U N G

1 / 2000
40 Uni-Kids müssen schon heute draußen bleiben!
Podiumsdiskussion mit Fachleuten soll Möglichkeiten ergründen zur Verbesserung der Bedingungen für Studierende mit Kindern
Köln, den 19.01.00. An den Kölner Hochschulen sind 7,1% der Studierenden bereits Eltern. Davon sind 56% der Kinder bis 3 Jahre alt, so die 15. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks. In dieser Alterspanne besteht ein vorrangiger Betreuungsbedarf. Anspruch auf einen Kindergartenplatz haben Kinder jedoch erst ab 3 Jahren.

Bislang gibt es für Studierende der Kölner Hochschulen nur eine Kinderbetreuungsstätte, die diesen speziellen Bedürfnissen Studierender Eltern gerecht wird, die Uni-Kids. In der Betreuungsstätte des Kölner Studierendenwerks werden seit September letzten Jahres 23 Kinder betreut. Dies ist jedoch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, zumal alle Kinder unter 3 Jahre und 80% sogar unter 2 Jahre alt sind. Diese Altersgruppe erfordert einen sehr hohen Betreuungsaufwand. Bereits nach 2 Monaten stehen 40 Kinder auf der Warteliste.

Der AStA der Universität zu Köln wird in Zusammenarbeit mit dem Kölner Studierendenwerk eine Podiumsdiskussion zum Thema "Studieren mit Kind" veranstalten. Ziel ist es, die derzeitigen Studienbedingungen (z.B. Studienorganisation, Studienfinanzierung, Betreu-ungsmöglichkeiten) aufzuzeigen und nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen.

Podiumsdiskussion „Studieren mit Kind“ am 20.Januar 2000 um 18.30 Uhr im Raum 124 der Heilpädagogischen Fakultät der Universität zu Köln in der Frangenheimstraße 4, direkt neben den Uni-Kids

Fachkompetente Gesprächspartner stehen den Studierenden Rede und Antwort. Wir freuen uns, wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen und auf den Termin hinweisen. Vielen Dank!

Kontakt: Lisa Zimmermann, Sozialreferentin des AStAs der Universität zu Köln (Fon: 470-6251; E-Mail: asta@uni-koeln.de) Cornelia Gerecke, Pressereferentin Kölner Studierendenwerk (Fon: 94265-114; E-Mail: presse@kstw.de) Überblick mit einem Klick! Die Presseinformationen sind im Internet unter„www.koelner-studentenwerk.de“ abrufbar. .