werkNET
Menü

Mehr als Mensa
Gastronomie

Leider müssen wir zum 1.1.2023 die Preise für alle Gäste erhöhen, und zwar durchgängig um 15%. Hintergrund sind die aufgrund des Kriegs in der Ukraine drastisch gestiegenen Beschaffungspreise für Lebensmittel und für Energie. Das Kölner Studierendenwerk hat diese Preissteigerungen bislang durch die Umgestaltung der Speisepläne und Senkung des Wareneinsatzes aufgefangen. Verwaltungsrat und Geschäftsführung sehen jedoch nun eine Preiserhöhung als notwendig an, um die Qualität des Mensaessens aufrecht zu erhalten.

Uns ist besonders wichtig, dass das so genannte Sozialessen für Studierende günstig bleibt. Dieses Essen soll lediglich um 10 Cent von 1,80 EUR auf 1,90 EUR verteuert werden.

Ansonsten geht unsere Arbeit in den Mensen, Bistros und Kaffeebars auch unter diesen schwierigen Bedingungen weiter. Viele fleißige Mitarbeiter*innen sorgen jeden Tag für einen reibungslosen Ablauf und für leckere Gerichte. Wir arbeiten täglich daran, dir den Aufenthalt bei uns so schmackhaft wie möglich zu machen.

Bei der Planung der Angebote spielen Nachhaltigkeit, aktuelle Ernährungstrends und Regionalität eine wichtige Rolle. Qualitativ hochwertiges Fleisch, Fisch und ein breites Angebot von regionalem Gemüsen sind uns deshalb sehr wichtig. Die Aufteilung unserer Gerichte in die Menülinien „Heimspiel“, "Streetfood",„Querbeet“, „Worldwide“ und „Meisterwerk“ erleichtert dir die Navigation durch unsere Speisepläne und hilft dir gleichzeitig bei der Entscheidung für deine nächste Mahlzeit. Und an den Kassen zahlst Du einfach mit Deiner Chipkarte. Wichtig: Ab März 2023 führen wir ein neues Zahlungssystem ein Neues Zahlungssystem: WERK (kstw.de)

Wir freuen uns auf deinen Besuch bei uns!

Neuigkeiten
News aus der Gastronomie

Regional, Bio, Fair
Nachhaltigkeit

Studierende haben nicht erst seit gestern ein Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung. 

Das Werk richtet deshalb die Hochschulgastronomie auf eine intakte Umwelt aus, die Grundlage für eine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung ist. So setzen wir für dich vorzugsweise auf einen Mix aus biologischen, fairen, artgerechten und regionalen Lebensmitteln und einer bewussten Liefer- und Herstellungskette.

FAQ
Häufige Fragen
FAQ

FAQ
Häufige Fragen
FAQ

Kann man auch mit Bargeld bezahlen?

Ja. In unseren Kaffeebars und Bistros kann man auch bar bezahlen. In den Mensen kann man als Gast zwar auch mit Bargeld bezahlen, zahlt dann aber den teureren Gästepreis.

Warum sind Gerichte mit Fleisch manchmal günstiger als vegetarische Gerichte?

Hier kommt es auf die Menge an. Unser Fleischgericht bieten wir meist mit einer Beilage, aber ohne Dessert oder Salat an. Diese sind beim vegetarischen Gericht immer mit dabei. Daher der unterschiedliche Preis.

Wo finde ich einen Überblick über die Aktionen in den Mensen?

In unseren Speiseplänen kannst du täglich nachlesen, was es bei uns im Angebot gibt. Außerdem nutzen wir Facebook und Instagram, um auf unser Angebot und die Aktionen aufmerksam zu machen.

Wie viel kostet ein Gericht in der Mensa?

Die Preise variieren zwischen 1,80 Euro und 2,60 Euro. Außer du wählst ein ’Meisterwerk’, dann kann es schon mal etwas teurer werden, da wir auf fairen Handel und Nachhaltigkeit achten.

Wie viele Gastronomie-Einrichtungen betreibt das Kölner Studierendenwerk?

In 10 Mensen, 7 Bistros und 9 Kaffeebars versorgen wir euch täglich mit leckeren Gerichten und frischem Kaffee!

Was ist das beliebteste Gericht in der Mensa?

Ihr liebt einfach unsere eigens kreierten Burger. Die sind unschlagbar!

Gibt es in jeder Mensa vegetarische Angebote?

Alle unsere Mensen bieten vegetarische oder teilweise auch vegane Gerichte. 

Haben die Mensen auch am Wochenende auf?

In der Regel nicht. Nur die Mensa Zülpicher Straße hat in der Vorlesungszeit auch Samstags bis 15:00 Uhr geöffnet. Die Kaffeebar bis 15:30 Uhr.

Was macht ihr mit übrig gebliebenen Lebensmitteln?

Falls möglich verwenden wir unsere Lebensmittelreste wieder. So findest du übrig gebliebenes Gemüse z.B. in der Salatbar oder wir frieren es ein. Außerdem überprüfen wir regelmäßig die Menge unseres Restmülls und schauen dann, wie wir diesen in Zukunft reduzieren können.

 

 

Frage nicht beantwortet?

Wir helfen gerne!

 

Hochschulgastronomie
Zülpicher Straße 68, 50937 Köln
Tel. 0221 944 053 - 411
hochschulgastronomie@kstw.de

Höchste Sicherheit für unsere Speisen
Qualitätssicherheit

Bis du in deiner Mensa ein Menü verspeisen kannst, durchläuft es viele Qualitätsprüfungen.

Die Geschmacksprüfung ist da nur eine Hürde. Denn wir legen allergrößten Wert auf die durchgehende Sicherheit unserer Speisen. Damit du jeden Tag sicher unsere Speisen und Getränke genießen kannst.
 

Wir helfen gerne weiter
Ansprechpartner*innen

Mareike Wiggers
Abteilungsleiterin
0221 944 053 - 400

Bernd Schlieker
Bereichsleiter
0221 944 053 - 406