Regional, Bio, Fair
Nachhaltigkeit

Studierende haben nicht erst seit gestern ein Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung.

Das Werk richtet deshalb die Hochschulgastronomie auf eine intakte Umwelt aus, die Grundlage für eine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung ist. So setzen wir für dich vorzugsweise auf einen Mix aus biologischen, fairen, artgerechten und regionalen Lebensmitteln und einer bewussten Liefer- und Herstellungskette.

Lieferanten aus der Region

Der Weg vom Lieferanten bis zur Mensa sollte möglichst kurz sein. Unsere Lieferanten aus NRW machen dies möglich. 40 von 75 Lieferanten sind aus NRW. Durch einen zentralisierten Einkauf können die Transportwege kurzgehalten und umweltschädliche Emissionen verringert werden. 

 

Nachhaltigkeit ist mehr als Bio-Essen

Sowohl für Mitarbeiter*innen, als auch für Studierende bieten wir die Möglichkeit, sich im Bereich ’Nachhaltigkeit’ weiterzubilden. Studierende können in Kochkursen Neues über gesunde und nachhaltige Ernährung lernen. Und unsere Mitarbeiter*innen werden unter anderem zu Energiemanager*innen ausgebildet. Die Aus- und Weiterbildungen bei uns im Werk sind uns wichtig, da wir so gleichzeitig in die Nachhaltigkeit investieren. Wir entwickeln immer neue Ideen und setzen uns wichtige Ziele, um Schritt für Schritt eine konstant nachhaltige Hochschulgastronomie anbieten zu können. So haben wir z.B. in der Vergangenheit erfolgreich unseren Strom- und Wasserverbrauch reduzieren können, wodurch unsere Gerichte ressourcenschonender hergestellt wurden. 
 

 

Wusstest du, dass

  • Wir dutzende Fairtrade Produkte im Direktverkauf anbieten?
  • Unser Kaffee und Automatenkakao standardmäßig Bio und Fairtrade ist?
  • Das Werk bundesweit eines der ersten rein vegan/vegetarischen Mensa Restaurants betreibt?
  • In der Mensa Robert-Koch-Straße und in der Mensa Zülpicher Straße zu großen Teilen mit Fernwärme gekocht und geheizt wird
  • 40/75 Lieferanten der Hochschulgastronomie aus NRW kommen?
  • Die Mensa Zülpicher Straße bio-zertifiziert ist?
  • Das Werk ausschließlich MSC-zertifizierten Fisch anbietet? 
  • Thunfisch und Rotbarsch im Werk nicht auf den Teller kommen?
  • Einwegbecher und Einwegkartons extra kosten?
  • Das Werk nachhaltige Kölner Start Ups wie → Nomoo oder → SWARM unterstützt?

 

Höchste Sicherheit für unsere Speisen
Qualitätssicherheit

Bis du in deiner Mensa ein Menü verspeisen kannst, durchläuft es viele Qualitätsprüfungen.

Die Geschmacksprüfung ist da nur eine Hürde. Denn wir legen allergrößten Wert auf die durchgehende Sicherheit unserer Speisen. Damit du jeden Tag sicher unsere Speisen und Getränke genießen kannst.