werkNET
Menü

Gefüllte Paprika

Jubiläumsgericht in der Mensa
von  Ruth Arndt-Hoerder & Laura Blome
Autor: Ruth Arndt-Hoerder & Laura Blome
15. Juli 2022

Gefüllte Paprika

15. Juli 2022

Mo 25.07. | Jubiläumsgericht im Juli – Gefüllte Paprika. Ein beliebtes Gericht aus den 80ern bei uns in den Mensen.

Die gefüllten Paprika sind vor allem in den Ländern des Balkan ein traditionelles Gericht. In Deutschland wurde es besonders seit den 70er/80er Jahren durch die Einwanderung von Gastarbeitern aus Griechenland und Kroatien bekannt. Die bunten Schoten werden meist mit Hackfleisch oder einer Hackfleisch-Reismischung gefüllt und in Tomatensoße geschmort.

Die Paprikapflanze gehört zur Familie der Nachtschattengewächse und stammt ursprünglich aus Bolivien und dem Mittleren Südamerika. Bereits vor 9000 Jahren nutzten mittelamerikanische Hochkulturen Paprika als Würzmittel, so mischten z.B. die Azteken sie in ihren Xocolatl – ein mit Vanille und anderen Gewürzen abgeschmecktes Kakaogetränk.

Wir kochen für dich am 25. Juli Gefüllte Paprika mit Hackfleisch, Tomatensauce, Reis, Salat und Dessert als unser Jubiläumsgericht der 80er Jahre.

Mehr Infos und das Rezept zum Nachkochen findest du auf unserer Jubiläumsseite.

 

News erstellt am  15.07.2022

weitere Beiträge