werkNET
Menü

Rathausempfang

Nachbericht
von  Ruth Arndt-Hoerder & Laura Blome
Autor: Ruth Arndt-Hoerder & Laura Blome
04. April 2022

Rathausempfang

04. April 2022

Endlich fand am 1. April, nach zweijähriger Pandemie-bedingter Pause, wieder ein Empfang der neuen internationalen Studierenden und Gastwissenschaftler*innen, auf Einladung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker, zum Sommersemester 2022 im Kölner Historischen Rathaus statt.

Nach einer Stadtführung durch die Altstadt empfing der Chor der Technischen Hochschule (TH) ca. 200 internationale Gäste, bevor Bürgermeister Andreas Wolter sie im Namen der Stadt und Prof. Dr. Stefan Herzig (Präsident der TH) für die Kölner Hochschulen herzlich begrüßten und ihnen versicherten, dass sie mit Köln die richtige Wahl als ihren neuen Hochschulstandort getroffen hätten. Dr. Klaus Wilsberg informierte über die Angebote des Kölner Studierendenwerks (Werk) und Jonas Rothe von TimeRide bot den Gästen an, mit den mitgebrachten VR-Brillen in die 1920er zu reisen, dem Gründungs-Jahrzehnt des Werks, das in diesem Jahr sein 100. Jubiläum feiert.

Im Anschluss an die offizielle Begrüßung konnten sich die internationalen Gäste an den Ständen des Ausländeramts der Stadt Köln, der internationalen Hochschulgruppen der Universität zu Köln (UzK), der ASten der TH und UzK, der evangelischen (ESG) und katholischen (KHG) Hochschulgemeinden sowie des Werks über Studium und Stadt informieren. Bei Büfett und Getränken fand reger Austausch statt und die Gäste fühlten sich in ihrer neuen Heimat willkommen.

News erstellt am  04.04.2022

weitere Beiträge