werkNET
Menü

Hoher Besuch bei Studi-Impfkampagne

Nachbericht – Zusammen gegen Corona – in Werks-Mensa
von  Katharina Reich
Autor: Katharina Reich
20. Dezember 2021

Hoher Besuch bei Studi-Impfkampagne

20. Dezember 2021

Am 07., 08., 16. und 17. Dezember wurden in der Campuslounge der Mensa Zülpicher Straße Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen ohne Termin verabreicht. Das Angebot war offen für alle und wurde sehr gut besucht. So ließen sich bei dieser Impfaktion insgesamt 2.601 Personen impfen. Organisiert wurde die Aktion erneut von der Stadt Köln, der Universität und dem Kölner Studierendenwerk.

Zudem wurde die Impfaktion in der Mensa am Donnerstag von Dr. Dirk Günnewig, Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-​Westfalen, und Ina Gabriel, ständige Vertreterin des Kanzlers der Universität zu Köln, besucht.

Weitere Infos zu den mobilen Impfaktionen sowie weiteren Impfmöglichkeiten in Köln findet Ihr hier auf der Webseite der Stadt Köln.

Foto 1: Benjamin Roth fotografiert von Cornelia Gerecke.
Foto 2: (v.l.n.r.) Ina Gabriel, Klaus Wilsberg (Leiter Unternehmenskommunikation Kölner Studierendenwerk), Dr. Dirk Günnewig, rechts außen Stefan Jucken (Impfkoordinator der Feuerwehr Köln). Fotografiert von Cornelia Gerecke.
Foto 3: (v.l.n.r.) Ina Gabriel und Dr. Dirk Günnewig, fotografiert von Martina Goyert

News erstellt am  20.12.2021

weitere Beiträge

schließen