werkNET
Menü
Entwickle mit anderen Studis und Expert*innen Ideen für eine nachhaltigere Mensa

NEIS – Mensa neu gedacht

Nachhaltigkeit neu gedacht
von  Benjamin Roth
Autor: Benjamin Roth
11. Mai 2021
Entwickle mit anderen Studis und Expert*innen Ideen für eine nachhaltigere Mensa

NEIS – Mensa neu gedacht

11. Mai 2021

Das Kölner Studierendenwerk ist Teil des Projektes Nachhaltige Ernährung im Studierendenalltag  – kurz NEIS. Dabei kannst du an Veranstaltungen teilnehmen und gemeinsam mit Expert*innen darüber sprechen, wie  Ernährungsgewohnheiten und Nachhaltigkeit zusammenhängen und was es für Ideen zu einem nachhaltigerem Studierendenalltag gibt. Mehr Informationen zum Projekt gibt's hier.

Am Mo 07.06. und Di 08.06. findet hierzu jeweils von 16:00 – 19:00 Uhr ein Online-Workshop zu Nachhaltigkeit in den Kölner Mensen und Kaffeebars statt. Wie könnte deine nachhaltige Kölner Mensa der Zukunft aussehen? Du erhältst dazu Input u. a. des Kölner Studierendenwerkes, der Verbraucherzentrale NRW und des Bayerischen Kompetenzzentrums für Ernährung. Auf dieser Grundlage werden in kleineren Gruppen Vorschläge für Maßnahmen und Projekte gesammelt.

Die besten Ideen sollen in den kommenden zwei Jahren mit Studierenden, Studierendenwerk und dem vom Umweltministerium NRW geförderten Projekt NEiS - Nachhaltige Ernährung im Studienalltag - weiterentwickelt und umgesetzt werden.

Der Ablaufplan 
 

1. Tag, 07. Juni:
Begrüßung und Einführung ins Thema/ Vorstellung (Projektteam NEiS)

Kölner Studierendenwerk:
Nachhaltigkeit in der Hochschulgastronomie - Herausforderungen und Möglichkeiten

Visionen einer Zukunftsmensa – vier Szenarien:
Projekt Mensa 2.0 (Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn))

Abschlussrunde und Ausblick auf den zweiten Tag (Projektteam NEiS)

2. Tag, 08. Juni: 
Begrüßung (Projektteam NEiS)

Beispiele aus der Praxis vorgestellt:
Wie gelingt eine abfallarme Verpflegung und ein klimafreundlicher Speiseplan in der Gemeinschaftsgastronomie?

  • Projekt MehrWertKonsum (Verbraucherzentrale NRW e.V.)
  • Projekt NAHGAST (FH Münster iSuN - Institut für Nachhaltige Ernährung)

Anschließend Brainstorming + Ideenentwicklung mit den Studierenden (Moderierte Break-Out Sessions)

Abschlussrunde (Projektteam NEiS)
 

Das klingt spannend? 

Anmelden kannst du dich unter: neis@verbraucherzentrale.nrw

News erstellt am  11.05.2021

weitere Beiträge