werkNET
Menü

Durchatmen – Überbrückungshilfe bis September verlängert

Überbrückungshilfe für Studierende
von 
Autor:
15. Februar 2021

Durchatmen – Überbrückungshilfe bis September verlängert

15. Februar 2021

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verlängert die Überbrückungshilfe bis September 2021. Die Ü-Hilfe ist für Studierende, die nachweislich in Pandemie-bedingten Notlagen geraten sind.

Unser Geschäftsführer Jörg J. Schmitz ist begeistert von der Entscheidung: „Wir freuen uns, dass angesichts der fortdauernden Pandemie die Hilfen bis zum Ende des Sommersemester 2021 verlängert wurden. Das Kölner Studierendenwerk engagiert sich weiterhin im Sinne seines Sozialauftrags für die Abfederung der finanziellen Belastungen der Studierenden. Gleichwohl fordern wir die Politik auf, eine stabile und nachhaltige Studienfinanzierung im Rahmen des BAföGs herbeizuführen.

Stell‘ jetzt deinen Antrag! Individuelle Fragen zu deinem Antrag (Statusanfragen ausgenommen!) kannst du per Mail an folgenden Adresse senden: ueberbrueckungshilfe-studierende@kstw.de.

Alle Infos im Überblick: FAQs, Kontakte und weitere Informationen findest du auf kstw.de/corona-ueberbrueckungshilfe.

Das Kölner Studierendenwerk übernimmt vor Ort eigenverantwortlich die Online-Antragsprüfung und -bearbeitung deiner Überbrückungshilfe.

News erstellt am  15.02.2021

weitere Beiträge