werkNET
Menü
War die Seite hilfreich?
Vielen Dank für Dein Feedback
57 % der Personen hat dieser Artikel gefallen.
War die Seite hilfreich?
Vielen Dank für Dein Feedback
57 % der Personen hat dieser Artikel gefallen.

Geschäftsbericht 2019 – Hinter den Kulissen

Das Werk
von  LI und JK
Autor: LI und JK
02. Oktober 2020

Geschäftsbericht 2019 – Hinter den Kulissen

Autor: LI und JK
02. Oktober 2020

Zum digitalen Geschäftsbericht

Zum zweiten Mal erscheint der Geschäftsbericht des Kölner Studierendenwerks in rein digitaler Form. Das erhöht die Vernetzungsmöglichkeiten, die Reichweite und spart Berge von Papier. Damit ist der Geschäftsbericht auch Teil des Nachhaltigkeitskonzepts geworden. Das wurde in der Führungskräftekonferenz Ende 2019 vorgestellt.

Den 89.000 Kölner Studierenden möchte ich an dieser Stelle danken, da sie sich 2019 besonders aktiv für den Klimaschutz und nachhaltiges Handeln eingesetzt und uns inspiriert und unterstützt haben bei Aktionen wie Fleischlos for Future, Kochkursen und Nachhaltigkeitstagen. Genau in diese Projekte möchten wir in Zukunft mehr Energie investieren. 

An welche Stelle im Kölner Studierendenwerk wessen und wie viel Energie einfließt, sehen wir den 5.000 Wohnheimplätzen, den 2,4 Mio. Tellergerichten, den 10.000 Klientenkontakten in der Beratungsstelle, 55 Kitaplätzen und 60 Veranstaltungen aus dem Bereich Kultur & Internationales auf den ersten Blick nicht an. Deshalb haben wir einen zweiten Blick gewagt – hinter die Kulissen der einzelnen Serviceangebote. Wir befragten 13 Mitarbeiter*innen des Werks in sechs Doppel- und einem Einzelinterview, welche Herausforderungen das alltägliche Arbeitsleben mit sich bringt. 

Wir sprachen über:

Und hinter jedem Angebot, hinter jeder Zahl besonders im Finanzteil stehen und arbeiten Menschen – die 640 Beschäftigten des Kölner Studierendenwerks.

 

Foto: Timo Weinrich

News erstellt am  02.10.2020