werkNET
Menü

Studienabbruch? Jetzt durchstarten!
Cologne Fail Night 2020 digital

Die Cologne Fail Night in 99 Minuten I Gründe für einen Studienabbruch sind zahlreich: Es kostet zu viel, man fühlt sich überfordert, es läuft alles anders als erwartet und passt schlicht und ergreifend nicht. Bei den Cologne Fail Nights - der ersten Veranstaltung der Cologne Fail Days - stellten sich Ex-Studierende mit ihren Geschichten über Studienabbruch und -neuanfang vor. Mit dabei war auch unser Kollege Johannes, der seine IT-Ausbildung im Werk absolvierte und Diplom-Psychologin Annika Demming. Sie erklärt, wie die Beratungsstelle des Werks Studierende beim Schritt in eine neue Karriererichtung unterstützten kann. Bei der Cologne Fail Night kommen Expert*innen, Studienabbrecher*innen, Arbeitgeber*innen und Berater*innen der Uni, TH und des Werks zu Wort. Informier dich und bilde dir deine eigene Meinung.

Weitere Programmpunkte der Cologne Fail Days

Lerne deinen potentiellen neuen Arbeitgeber online kennen! Bei den Cologne Fail Days stellen sich einige Unternehmen vor, die speziell nach Umsteiger*innen wie dich suchen! Manche Unternehmen stellen sich via Online-Meetings vor, andere bieten online eine Übersicht ihrer Karriereangebote an – das Werk ist auch mit dabei!

Eine kleine Übersicht:

M0 07.12. | Online-Meeting mit der Rewe Group

  • Online-Meeting
  • Wann? 12:00 – 14:00 Uhr

Mo 07.12. | Online-Meeting mit der Agentur für Arbeit 

  • Online-Meeting
  • Wann? 14:00 – 15:30 Uhr

Di 08.12. | Online-Meeting mit Ford Aus-und Weiterbildung e.V.

  • Online-Meeting
  • Wann? 10:30  – 11:30 Uhr und 14:00  – 15:00 Uhr

Weitere Online-Meetings und die Links zur Anmeldung findest du hier.

 

„Ich habe insgesamt 24 Semester studiert. Geschichte und Englisch für Lehramt  – inklusive eines verzweifelten Wechsels auf einen Bachelor mit identischen Fächern – weil ich mir noch nicht eingestehen konnte, dass ich nicht der Typ bin, der mit der Art und Weise, wie in einem Hochschulstudium Ergebnisse und Leistungen überprüft werden, kompatibel ist.
Und ich habe in meinen Nebenjobs eigentlich immer gemerkt, dass ich das Feedback und die direkte Arbeit – ob mit Menschen, Fahrrädern oder Computern – immer besser fand."

- Johannes, Auszubildener Fachinformatiker für Systemintegration beim Kölner Studierendenwerk

 

Du willst mehr über Johannes Geschichte und die weiterer erfolgreicher Studienabbrecher*innen erfahren? Du hast dich selbst beim Lesen dieser Sätze wiedererkannt?

Dann schau dir die Sendung der Cologne Fail Night 2020 an. Die Cologne Fail Night fand dieses Jahr im virtuellen Raum statt. Moderiert von Esther Ritscher kannst du über YouTube erfolgreichen Umsteiger*innen zuhören, Unternehmen kennenlernen und alles zum Thema Beratung für Studienzweifler*innen und Studienabbrecher*innen erfahren. Außerdem gibt es Poetry Slams. Es muss ja nicht alles immer nur ernst sein! Schau es dir an, und lass dich inspirieren. Unser Kollege Johannes spricht ehrlich und sehr nah von Minute 13:02 – 19:48 über seine Zweifel, seine Beweggründe und die finale Entscheidung, nochmal ganz neu anzufangen.  

 

Mehr Infos zum Programm der Fail Days auf: https://www.cologne-faildays.de/

"Zeit nehmen, in Ruhe die Themen anschauen und erstmal gucken, was genau sind eigentlich meine Zweifel?" 

- Annika Demming, Diplom-Psychologin der Beratung beim Kölner Studierendenwerk 

Diplom-Psychologin Annika Demming von unserer Beratungsstelle stand als Expertin für das Thema "Studienabbruch" vor der Kamera. Für einen Studienabbruch gibt es keinen ultimativen Tipp, am wichtigsten bleibt aber: in sich gehen und ruhig nachdenken, was die persönlichen Gründe für einen Studienabbruch sind. Das Interview mit Annika Demming läuft von Minute 1:32:00 – 1:34:31.  

Wir beraten dich rund ums Thema Studienabbruch

Du denkst darüber nach dein Studium abzubrechen? Das kann viele Gründe haben! Ob finanzielle, persönliche, lerntechnische oder einfach das "falsche" Studienfach. Bevor du aber dein Studium einfach so abbrichst, nutze die umfangreichen und einfachen Beratungsangebote des Kölner Studierendenwerk und schau was du kannst und welche Möglichkeiten es gibt. Infos unter www.kstw.de/beratung und auf www.umsteigen-koeln.de.

Ich helfe gerne weiter
Ansprechpartnerin

Annika Demming
stv. Abteilungsleiterin