Wie ein Abend aus tausendundeiner Nacht.
Arabischer Länderabend – Nachbericht

Internationales - 

Die arabische Ländergruppe ASAC feierte mit ca. 190 Gästen den Länderabend. Durch das tolle Bühnenprogramm von einem Geschichtenerzähler, über kunstvolle Tänze bis hin zur klangvollen Musik der Live-Band, konnte das Publikum in die arabische Welt eintauchen. Am Ende konnten ländertypische Snacks gekostet und der Abend beim Tanzen ausgeklungen werden. 

„Wie ein Abend aus tausendundeiner Nacht“ – So fühlten sich die Gäste beim arabischen Länderabend.  

Die arabische Hochschulgruppe ASAC feierte mit ca. 190 Gästen den Länderabend. Die Studierenden Moe, Safira und Walid moderierten durch den Abend. Das tolle Bühnenprogramm startete mit einem Al-Hakawatie – einem arabischen Geschichtenerzähler. Dann konnte das Publikum den Klängen von traditionellen arabischen Instrumenten – Nay und Oud – lauschen. Der Derwisch-Tänzer Ahmad beeindruckte im Anschluss mit seinen minutenlangen Drehungen. Der Auftritt von Bauchtänzerin Samira sorgte zum Finale für tolle Stimmung, begleitet wurde ihr Auftritt von zwei Trommlern. Schließlich erfreuten sich die Gäste noch an leckeren landestypischen Snacks, bevor es sie auf die Tanzfläche zog. 

 

Alle Fakten im Überblick

Art der Veranstaltung:    
Länderabend während der International Week

Titel:                
Wie ein Abend aus tausendundeiner Nacht

Datum:            
Mi 20.11.2019

Weitere Termine:    
Mo 18.11.2019 arabischer Tanz-Workshop
Do 21.11.2019 Kalligraphie-Workshop und Henna-Bemalung

Uhrzeit:       
8:30 – 22:00 Uhr

Ort: 
Mensa Zülpicher Straße
Zülpicher Straße 70, 50937 Köln