werkNET
Menü

Türchen 15: Einsteins Weihnachtsrätsel

Wenn du einmal das Gefühl haben möchtest, zu den zwei Prozent der intelligentesten Menschen auf diesem Planten zu gehören, solltest du dich ohne Schummeln an das Weihnachtsrätsel von Albert Einstein heranwagen. Mit etwas Logik und nach dem klassischen Ausschlussverfahren, kannst du das Rätsel in kürzester Zeit lösen. Wenn du es bis morgen nicht geschafft haben solltest, findest du hier morgen auf der Seite den Lösungsweg.

Gehörst Du zu den 2% der intelligentesten Personen auf der Welt?
Es gibt KEINEN Trick bei diesem Rätsel, nur pure Logik. Also: Viel Glück und gib nicht auf!

  1. Es gibt fünf Häuser mit je einer Farbe. 
  2. In jedem Haus wohnt eines der Kinder. 
  3. Jeder Hausbewohner bevorzugt ein bestimmtes Getränk, isst eine weihnachtliche Spezialität und hält ein bestimmtes Haustier. 
  4. KEINES der 5 Kinder trinkt das gleiche Getränk, isst die gleiche Spezialität oder hält das gleiche Tier wie eines seiner Nachbarkinder. 
  5. Der Artikel „der“ ist kein Hinweis auf das Geschlecht.

Frage: Wem gehört der Fisch????

Die Hinweise:

  1. Paul lebt im roten Haus.
  2.  Maxi hält einen Hund. 
  3. Friedrich trinkt gerne Tee. 
  4. Das grüne Haus steht direkt links vom weißen Haus. 
  5. Der Bewohner des grünen Hauses trinkt gerne Limo. 
  6. Das Kind, das die Brezel isst, hält einen Vogel. 
  7. Das Kind, das im mittleren Haus wohnt, trinkt gerne Milch. 
  8. Der Bewohner des gelben Hauses isst Stollen. 
  9. Max wohnt im ersten Haus. 
  10. Der Pfefferkuchen-Esser wohnt neben dem, der eine Katze hält. 
  11. Das Kind, das ein Pferd hält, wohnt neben dem, der Stollen isst. 
  12. Der Apfelsinen-Esser trinkt gerne Cola. 
  13. Neben dem blauen Haus wohnt Max. 
  14. Pauline isst Walnüsse. 
  15. Derjenige, der Pfefferkuchen isst, hat einen Nachbarn, der Wasser trinkt.


Das Weihnachtsrätsel entstand nach der Vorlage des nach Einstein verfassten Rätsels. Er behauptete, 98% der Weltbevölkerung seien nicht in der Lage, es zu lösen. Viel Spaß!!!           

Der Lösungsweg


Zum Beginn malt man sich auf einen Zettel fünf Häuser. Anschließend kann man diese Häuser mit den Dingen beschriften, welche man von Beginn an weis. Hinweis 7 und 9 enthalten direkte Lösungen. So kann man das erste Haus mit dem Namen Max versehen und dem mittleren Haus die Milch zuordnen. Den nächsten Hinweis findet man unter der Nummer 13, welcher verrät, dass das zweite Haus die Farbe blau trägt. Anschließend heißt es etwas nachdenken, denn die weiteren Lösungsansätze sind in den Hinweisen 4 und 5 versteckt. Aus diesen erfährt man, dass das grüne Haus links vom weißen Haus steht und im grünen Haus Limo getrunken wird. Da jedoch das blaue Haus das Zweite ist und im dritten Haus Milch getrunken wird, kann es sich bei diesen beiden Häusern nur um das vierte und fünfte Haus handeln. Somit weis man, dass Haus Nummer vier grün ist und das letzte Haus weiß angestrichen wurde. Zudem kann man dem grünen Haus die Limo zuweisen.

Die nächsten Hinweise ordnet man einfach den jeweiligen Häusern zu. Durch Hinweis 1 ist man jetzt darüber informiert, dass das mittlere Haus rot sein muss, da in diesem Paul wohnt. Damit ist das erste Haus in dem Max wohnt gelb. Unter Hinweis 8 weis man jetzt auch, dass Max derjenige ist der gerne Stollen isst. Hinweis 11 verrät zudem, dass der Besitzer des blauen Hauses ein Pferd besitzt, da sich dieses neben dem Stollenhaus befindet. Jetzt folgt wieder eine Phase, bei der man den Überblick nicht verlieren darf. Sieben Hinweise stehen noch zur Verfügung. Am einfachsten kommt man jetzt weiter, wenn man sich auf die Getränke stürzt. Wir wissen durch Hinweis 3 und 11, dass im ersten Haus weder Cola noch Tee getrunken wird. Damit kann Max nur derjenige sein, welcher Wasser trinkt.

Anschließend kann man durch Hinweis 15 dem zweiten Haus die Pfefferkuchen zuweisen. Durch diesen Eintrag muss im letzten Haus die Cola und die Apfelsinen konsumiert werden, wie man im Hinweis 12 erfährt, da ansonsten dieser Hinweis nirgendwo anders hinpasst. Jetzt fehlt nur noch ein Getränk in der Liste, nämlich Tee, welches durch Friedrich im zweiten Haus getrunken wird, wie uns der Hinweis 3 verrät. Der Hinweis 14 ist der Nächste welchen man anschließend in die Übersicht eintragen kann. Dadurch dass man weiß, dass Pauline Wallnüsse isst, kann sie nur im vierten Haus wohnen. Damit muss, wie unter Hinweis 2 erwähnt Maxi und sein Hund im letzten Haus wohnen.

Die letzten zwei Hinweise sind anschließend nur noch Kür. Die Brezeln und der Vogel in Hinweis 6 passen nur noch ins mittlere Haus zu Paul. Und dadurch weiß man letztendlich auch wohin die Katze gehört, die im Hinweis 10 erwähnt wird. Am Ende bleibt nur noch ein Haus übrig bei dem das gesuchte Haustier „Fisch“ fehlt.

Die Lösung

1. Haus - gelb - Max - Stollen - Wasser - Katze
2. Haus - blau - Friedrich - Pfefferkuchen - Tee - Pferd
3. Haus - rot - Paul - Brezeln - Milch - Vogel
4. Haus - grün - Pauline - Wallnüsse - Limo - Fisch
5. Haus - weiß - Maxi - Apfelsinen - Cola - Hund