Nachbericht | Kölner Studierendenwerk | 18.01.2019

Armenische Länderwoche

Bild zur Meldung
istockphoto.com

Die Studierenden der armenischen Hochschulgruppe HAY! haben eine Woche lang ihre Heimat vorgestellt. Das interessante Programm bestand aus einer beeindruckenden Fotoausstellung, einem Filmabend zu dem Film "Roots", einem Sprach-Workshop und dem faszinierenden Länderabend! Das bunte Programm beinhaltete Musik und Poesie, leckere armenische Snacks und jede Menge Spaß unter den Studierenden. In der Mensa gab es begleitend zu der armenischen Woche landestypische Gerichte wie Amarainn Etschmiadsni apur, Atscharov sunkov plav und Rulet badrdjan zu probieren.

Hautnah zu bestaunen gab es vor allem beim Länderabend armenische Tänze und Musik! Meline hat beim Aprikosentanz entzückt und Garo eindrucksvoll die Duduk gespielt. Stepan hat mit "Ari Yar" ordentlich für Stimmung gesorgt und bei Alitas stimmgewaltigen Auftritt bekam das Publikum Gänsehaut. Abgerundet wurde der Abend durch eine Präsentation über Armenien. Im Anschluss konnten die Studierenden das landestypische Buffet probieren. Die Stimmung war sehr ausgelassen und es wurde bis spät getanzt und gesungen.

Wir bedanken uns für diesen tollen Kurztrip in den Kaukasus!

Flyer

Fotogalerie

TitelArmenische Länderwoche
OrtInfo-Café-International (ICI) im MG Süd
KostenEintritt frei
LeitungHay!, International Office der Universität zu Köln, Kölner Studierendenwerk
Kontakt

Frau Yeom Ji-Sun vom Kölner Studierendenwerk