Nachbericht | Kölner Studierendenwerk | 05.09.2016

Zweifacher Werksmannschafts-Jubel in Marburg

Bild zur Meldung

Ja, ihr habt richtig gelesen: Der dritte Platz der deutschen Studentenwerks-Fußballmeisterschaft geht an…? – Richtig: Das Kölner Studierendenwerk, das damit das zweitbeste Ergebnis in seiner Turnierlaufbahn erreichte. 19 Mannschaften waren am Start. Im Spiel um den dritten Platz besiegte das Werk Freiburg mit 5:2.

Auf Platz 1 spielte sich Frankfurt/ Oder, auf Platz 2 die Kollegen aus NRW vom Akafö Bochum. Mit Dardan Delijaj stellte das Werk-Team auch den Torschützenkönig des Turniers und durfte sich deshalb gleich doppelt freuen.

Bildergalerie mit Torschützenkönig, Kapitän mit Pokal und Mannschaft.


Wir freuen uns natürlich besonders, dass dieses hervorragende Resultat im neuen Werks-Trikot erreicht wurde. Im Übrigen wurde Frankfurt/ Oder, der Turniersieger, in der Vorrunde geschlagen. Da ist also noch Luft nach oben. Nochmal von uns allen: Herzlichen Glückwunsch, Jungs!

TitelZweifacher Werksmannschafts-Jubel in Marburg