Vorankündigung | Kölner Studierendenwerk | 11.05.2016

Umsteigen: Anschluss zum Abschluss

Bild zur Meldung

Die Initiative „Umsteigen – Fahrplan für Studierende, die sich neu orientieren möchten“ präsentiert am Donnerstag, 09. Juni 2016 von 15:00 bis 18:00 Uhr in der Campus Lounge im EG der UniMensa des Kölner Studierendenwerks eine Infoveranstaltung zum Thema „#entscheidungsueberdenker_in?“.
Diese richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, die zum Beispiel über einen Fachwechsel oder einen Studienausstieg nachdenken.

Weitere Informationen unter: www.umsteigen-koeln.de

Pressemitteilung

Kölner Studierenden, die aus den verschiedensten Gründen an ihrem Studium zweifeln, bieten sich interessante Anschlussperspektiven. Im Rahmen der Initiative “Umsteigen - Fahrplan für Studierende, die sich neu orientieren möchten” gehen Kölner Wirtschafts- und  Arbeitsmarktakteure gemeinsam gezielt auf diesen Personenkreis zu und stellen Unterstützungsformate und berufliche Alternativen vor.


Studienzweifler/-innen erhalten Informationen und Kurzberatungen an den Ständen der Agentur für Arbeit Köln, der ARBEITGEBER KÖLN, der Handwerkskammer zu Köln, der Industrie- und Handelskammer zu Köln, des Kölner Studierendenwerks, der Studienberatungen der Universität zu Köln und der Technischen Hochschule Köln. Vertreter und Vertreterinnen des Jobcenters Köln werden als weitere Ansprechpersonen vor Ort vertreten sein. Es werden vielfältige Möglichkeiten aufgezeigt, sei es durch Unterstützungen innerhalb des Studienfaches oder durch einen Studienfachwechsel, aber auch Wege in eine duale Berufsausbildung und weitere interessante Karrieremöglichkeiten. Erfolgreiche „Umsteiger/innen“ der Handwerkskammer zu Köln, der Industrie- und Handelskammer zu Köln und der Universität zu Köln stehen ebenfalls mit Rat und Tat zur Verfügung.


Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr mit einer Diskussionsrunde der beteiligten Akteure. Dabei werden die unterschiedlichen Beratungsangebote der einzelnen Partner vorgestellt. Fragen und Anliegen aus dem Publikum können anschließend aufgenommen werden.


Das Modellprojekt „Umsteigen – Fahrplan für Studierende, die sich neu orientieren möchten“ wurde vom Kommunalen Bündnis für Arbeit in Köln entwickelt. Das Bündnis, unter dem Vorsitz von Oberbürgermeisterin Henriette Reker, setzt sich aus den relevanten Akteuren am Kölner Wirtschafts- und Arbeitsmarkt zusammen. Vertreten sind unter anderem Agentur für Arbeit Köln, ARBEITGEBER KÖLN, Deutscher Gewerkschaftsbund Region Köln-Bonn, Handwerkskammer zu Köln, Industrie- und Handelskammer zu Köln, Jobcenter Köln, Kreishandwerkerschaft und die Stadt Köln.“

TitelUmsteigen: Anschluss zum Abschluss
TerminUmsteigen: Anschluss zum Abschluss | Do 09.5
OrtCampus Lounge im EG UniMensa
Kontakt

Presse- und Interviewanfragen
Cornelia Gerecke, Pressesprecherin des Kölner Studierendenwerks
Fon 0221 94 265-326 |  gerecke@kstw.de