Nachbericht | Kölner Studierendenwerk | 16.01.2017

2 Vegan-Sterne für Kölner Studierendenwerk bei PETA-Umfrage

Bild zur Meldung
Bild: PETA

Das Kölner Studierendenwerk hat zum ersten Mal bei der PETA-Umfrage „vegan-freundlichste Mensa“ teilgenommen und zwei von drei Sternen erhalten.  „Wir sind wirklich stolz, beim ersten Anlauf zwei Sterne ergattert zu haben. Das vegane Angebot ist ein Beitrag zur Nachhaltigkeit, die dem Kölner Studierendenwerk besonders am Herzen liegt. Natürlich ist da noch Luft nach oben“, freute sich Hennig Durst (Abteilungsleiter Hochschulgastronomie des Kölner Studierendenwerks).

Derzeit gibt es in der UniMensa täglich vegane Gerichte, in den anderen Mensen mehrmals wöchentlich. Darüber hinaus bietet das Werk vegane Brotaufstriche für den kleinen Hunger zwischendurch an.

Insgesamt nahmen von den bundesweit 58 Studierendenwerken 33 teil, von denen 21 Studierendenwerke mit Bestnote ausgezeichnet wurden.
Mehr Infos auf der PETA-Website

Pressemitteilung des Deutsches Studierendenwerks

 

Titel2 Vegan-Sterne für Kölner Studierendenwerk bei PETA-Umfrage