Vorankündigung | Kölner Studierendenwerk | 07.07.2012

Führung durch das jüdische Köln

Bild zur Meldung

Wussten Sie, zum Beispiel dass Köln eine wichtige Rolle in der Gründergeschichte Israels spielte und dass hier die israelische Flagge entworfen wurde? Bei der Stadtführung am 7. Juli um 14 Uhr durch das jüdische Köln werden diese und andere wissenswerte Antworten und Eindrücke vermittelt.

Die Führung informiert auch über die Kölner heilige Gemeinde, die seit 321 n.Chr. existiert.

Nach dem Besuch in der  Mikweh (jüdisches rituelles Bad) gehen wir durch die Altstadt, am DOM vorbei, zur „Ma’alot“ das Gesamtkunstwerk des israelischen Künstlers Dani Karavan), weiter zum EL-DE Haus, dem Offenbachplatz, durch die Richmodis Str., dem ehemals ersten Sitz der zionistischen Weltorganisation. Die Führung endet am Neumarkt.  

Dies ist ein Angebot des Referats Kultur & Internationales des Kölner Studierendenwerks

Kosten: 2 € ermäßigt für Studierende, sonst 5 €

Anmeldung per Mail beim Referat für Kultur und Internationales

Flyer als PDF

 

 

TitelFührung durch das jüdische Köln
Termin7- Juli 2012 | 14 Uhr
OrtTreffpunkt: Historisches Rathaus (Eingang)
Kosten 5 € | 2€ (Studierende)
LeitungKultur und Internationales, KStW
Kontakt

Anmeldung