Pressemitteilung 6 / 2017   ( zur Übersicht )

Multi-Kulti-Küche


Einmal um den Globus schlemmen! Studierende kochen für Studierende.

Köln, den 11. Mai 2017. Studierende aus allen Erdteilen haben schon mitgekocht und mitgefeiert. Hier treffen die internationalen Gäste auf deutsche Kommilitonen/innen und die Studienanfänger/innen auf alte Hasen. Studierende von sechs internationalen Hochschulgruppen (International Students Association Cologne) und den Kölner ASten der Universität, der Technischen Hochschule und der Sporthochschule bereiten Speisen aus ihren Heimatländern zu.

Freitag, den 19. Mai 2017, 18-01 Uhr EG/Nord der Mensa Zülpicher Str.(70), 50937 Köln

Dieses Jahr beinhaltet der Speisezettel Köstlichkeiten aus Aser-baidschan, Australien, Griechenland, Kolumbien, Moldawien, Nordamerika, Rumänien, den Philippinen, der Ukraine und Köln: Einmal um den Globus schlemmen und in Köln wieder ankommen.

Umrahmt wird das Kochspektakel durch verschiedene musikali-sche Beiträge und Tanzeinlagen von internationalen Studierenden. Zum Abschluss spielt ein DJ Klänge aus aller Welt und es kann getanzt werden.
Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf, gegen eine Gebühr von 6 € für Studierende und 8 € für Gäste, an den InfoPoints I und II des Kölner Studierendenwerks. Das Essen „all you can eat“ ist im Eintritt enthalten.

Für die Vertreterinnen und Vertreter der Presse besteht die Möglichkeit, schon ab 15 Uhr beim Kochen dabei zu sein. Hierzu melden Sie sich bitte mit beiliegendem Rückantwortfax oder per Mail an. Vielen Dank!

Presseeingang: Lieferanteneingang der Mensa Zülpicher Straße (ehemals UniMensa), Zülpicher Wall, erste Auffahrt nach der Ecke Zülpicher Str. / Zülpicher Wall.

Pressekontakt
Ruth Schamlott, Referentin für Kultur/Internationales, Kölner Studierendenwerk, 0221-94265-327, ki@kstw.de, www.kstw.de | Internationales