Pressemitteilung 4 / 2014   ( zur Übersicht )

Neuer Geschäftsführer im Kölner Studierendenwerk


Jörg J. Schmitz übernahm am 1. Januar 2014 die Geschäftsleitung

Insgesamt 14 Jahre leitete Dr. Peter Schink die Geschäfte des Kölner Studierendenwerks. Am 17. Dezember 2013 feierte er mit über 100 Gästen seinen Abschied. Dabei übergab der aktive Läufer Schink einen Staffelstab an seinen Nachfolger. Der Neue heißt Jörg J. Schmitz, er hält sich ebenfalls mit Laufen fit und ist, wie Dr. Peter Schink, ein gebürtiger Kölner.
Der 47-jährige begann seinen akademischen Werdegang mit dem Studium der Sozialarbeit, studierte berufsbegleitend Soziologie und später Arbeitswissenschaften. Auf die beiden Abschlüsse Diplom-Sozialarbeiter und Magister Artium in Soziologie, Pädagogik und Völkerkunde folgte der Diplom-Arbeitswissenschaftler.
Aus dem Soziologiestudium entwickelten sich zunächst die Interessensschwerpunkte „Organisation“ und „Personal“. Danach spezialisierte Jörg J. Schmitz sich auf das „Management von mittleren und großen Organisationen“ und „Personalentwicklung“.
Bevor er die Geschäftsführung des Kölner Studierendenwerks übernahm, arbeitete er über 20 Jahre in Nonprofit-Organisationen - zuletzt bei der Diakonie in Michaelshoven. Bis Mitte Dezember 2013 verantwortete er dort zwei Tochtergesellschaften mit rund 750 Mitarbeitern, ebenfalls als Geschäftsführer.
Jörg J. Schmitz freut sich auf seine neue Aufgabe: „Die Zukunft junger Menschen liegt mir am Herzen. Dreh- und Angelpunkt meiner neuen Tätigkeit ist die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Unterstützung von Studierenden, damit diese möglichst ohne Probleme das Studium abschließen können “.
Seit 2006 wohnt Jörg J. Schmitz mit seiner Frau und zwei Jungs in Hennef.

Pressekontakt: Cornelia Gerecke, Fon 0221 / 94265-326, E-Mail
Pressesprecherin des Kölner Studierendenwerks