Pressemitteilung 8 / 2009   ( zur Übersicht )

Jeder Jeck isst anders – am 12.11.09 vielleicht Pytti Panna


Multi-Kulti-Küche: Studierende kochen internationale Gerichte für ihre Kommilitonen

Chili con Carne meets Schwarzbrot mit Rievkooche heißt es am 12. November, wenn die Studierenden bei der Multi-Kulti-Küche die Kochmützen in der UniMensa übernehmen. In Fünfer-Teams werden die „Nachwuchsköche” für ihre Kommilitonen internationale Gerichte zubereiten, die sich ab 17:30 Uhr dem internationalen Vergleich stellen werden. Damit „nichts anbrennt“, bekommt jedes Team einen Profi aus der UniMensa zur Seite gestellt.

Kosten: All you can eat für 5 Euro inklusive Kulturprogramm, ohne Getränke
Termin: Donnerstag, 12. November 2009
Start Kochaktion: 15 Uhr
Einlass: ab 16:30 Uhr, Getränketheke im Foyer
Essen: 17:30–20:30 Uhr
Ort: UniMensa, im Erdgeschoss
Eintrittskarten: InfoPoint im Mittelgeschoss der UniMensa
Ort: Kölner Studierendenwerk, UniMensa, Zülpicher Str. 70, 50937 Köln
Veranstalter: Kölner Studierendenwerk

Rezeptauswahl
Aus China: süß-saurer Chinakohlsalat, aus Österreich: Kaiserschmarrn, aus Aserbaidschan: Granatapfelsalat mit Gurken und Tomaten, aus Vietnam: Nudelsuppe mit Rindfleisch und Bananen-Kokosmilchdessert, aus Schweden: Pytti Panna mit Spiegelei, aus Ghana: Seelachs mit Bohnen und Plantaanbananen, Bulgarien: Shopskasalat und bulgarische Moussaka.

Einladung: In der Zeit von 15–17 Uhr können Sie den Kochteams bei den Vorbereitungen
zusehen. Bitte melden Sie sich bei Herrn Beunings (0221 942 65-426) an. Selbstverständlich können Sie das
Essen dann testen.

Interviewanfragen:
Cornelia Gerecke, Fon 0221 942 65-326, Presse
Pressesprecherin des Kölner Studierendenwerks