Spezialtraining zur Zeichensetzung


Statistisch gesehen werden in der Zeichensetzung die meisten Fehler gemacht, was sich auch häufig negativ auf die Note auswirkt.

Sicher ist Ihnen bekannt, dass es kein Computer-Korrekturprogramm gibt, das die Zeichensetzung vornimmt bzw. korrigiert.
Deshalb ist es sinnvoll, die Regeln der Zeichensetzung systematisch zu erlernen und anhand vieler Beispiele und Übungen intensiv zu trainieren.
In diesem eintägigen Kompaktkurs haben Sie die Möglichkeit dazu!
Es werden alle Regeln der Zeichensetzung behandelt, z. B.:
  • Wo muss (k)ein Punkt gesetzt werden?
  • Wann benutzt man Gedankenstriche?
  • Wo gehört (k)ein Apostroph hin?
  • Wann verwendet man Klammern, wann Schrägstriche?
  • Wie geht man (z. B. beim Zitieren) korrekt mit Anführungsstrichen um?
  • In welchen Fällen muss (k)ein Komma gesetzt werden und woran erkennt man das?
Termine:

Termine zur Auswahl:

Mittwoch, 05. Oktober 2016 Raum G Hörsaalgebäude    12.00 - 17.00 Uhr

Samstag, 05. November 2016 Raum 68 Philosophikum   10.00 - 15.00 Uhr

Freitag, 16. Dezember 2016 Raum 68, Philosophikum    14.00 - 19.00 Uhr

Montag, 13. März 2017 Raum G Hörsaalgebäude           12.00 - 17.00 Uhr

Ort:

siehe unten

Leitung:Steffi Staaden
Kosten:20 Euro incl. 30-seitiger Trainingsbroschüre
Anmeldung:

bei der Kursleiterin Steffi Staaden