Deutsch
sorry, there is no english translation yet

0

Facebook Button

Weihnachten "down under"
Von schwitzenden Weihnachtsmännern und Bescherung am Strand


In Australien sind das in der Regel lauwarme Frühsommertage in denen die Kinder helfen, den Weihnachtsbaum (oft sind es Plastikbäumchen) mit bunten Lichterketten zu schmücken. In manchen Orten hat sich nach amerikanischer Tradition auch ein Wettbewerb um die schönste Hausdekoration herausgebildet.

© Tourism Western Australia 2005 / australien-info.de

Schwitzende Weihnachtsmänner verteilen in roten Anzügen und Kappen Süssigkeiten an die Kinder. Aus den Lautsprechern rieseln Weihnachtslieder. An Sydneys Surf-Stränden trägt der Weihnachtsmann zur Bescherung eine rote Badehose, einen langen weissen Nylonbart und kommt auf Wasserskiern daher. Der beste Zeitpunkt so etwas zu beobachten ist der letzte Sonntag vor Weihnachten.


Während der Adventszeit verwandelt sich das East Shard Gebäude am Melbourne Federation Square in einen riesigen Adventskalender. Jeweils um 21 Uhr wird ein neues Türchen geöffnet. Umrahmt wird das Ereignis von einer 20 minütigen Multimedia Show. Ab dem 4. Dezember trägt ein Chor allabendlich zwischen 18 und 19 Uhr Weihnachtslieder der unterschiedlichsten Stilrichtungen wie Gospel, Jazz oder A Cappella vor.


Gefeiert wird im Freien - auch wegen der Hitze, meist am Strand. Am 2. Weihnachstfeiertag startet die weltberühmte Regatta von Sydney nach Hobart. Für viele der Höhepunkt des Jahres.

 

Australische Version des amerikanischen Klassikers "Jingle Bells"

Song auf youtube.com

 


Quelle: http://www.australien-info.de/weihnachten.html

Last Updated on Wednesday, 14 December 2011 12:24