Deutsch
sorry, there is no english translation yet

0

Facebook Button

Las Posadas
Eine vorweihnachtliche Tradition aus Mexiko

Zwischen der US-mexikanischen Grenze und Feuerland an der Südspitze des Kontinents mischen sich in den Spanisch sprechenden Ländern katholische Weihnachtsbräuche und indianische Traditionen. Statt nachgestellter Krippen oder Krippenspiele wie in Peru brechen Menschen in Mexiko jedes Jahr auf und suchen wie einst Maria und Josef eine Unterkunft.

Piñata / Foto: Paul Sapiano, San Diego / wikipedia.deWeihnachtsbräuche wie die Posadas (um Unterkunft bitten), die Piñata [piˈɲata] (geschmücktes Tongefäß mit Süßigkeiten) und die Pastorelas (Hirtenspiel) ihre Ursprünge in der spanischen Kolonialzeit.

So werden am 16. Dezember die Posadas gefeiert: Auf den Straßen oder auch in Häusern versammeln sich Freunde, Bekannte und Nachbarn in Vorfreude auf das kommende Weihnachtsfest. In Erinnerung an die Suche von Maria und Josef nach einer Herberge ziehen die Gruppen wie in einer Prozession durch die Straßen und klopfen mit der Bitte um Unterkunft an die Haustüren.

In dem letzten Haus, das vorher festgelegt wurde, nimmt man schließlich die Suchenden auf. Von den Gastgebern werden Speisen und Getränke gereicht, darunter auch Piñatas, mit Süßigkeiten gefüllte Tonkrüge, die mit einem Stock zerschlagen werden, um dem Glück nicht im Wege zu stehen.

Farbenprächtige Theateraufführungen, die Pastorelas, gehören ebenfalls zum mexikanischen Weihnachtsfest. Die Ursprünge dieser Aufführungen reichen bis ins spanische Mittelalter zurück. Die Theaterstücke mit religiösen Inhalten sollten die spanischen Jesuiten bei der Missionierung unterstützen.

 

Video zu piñatas navideñas (bei Fehlermeldung die Seite einmal aktualisieren, dann klappt es)



Quelle: http://www.stern.de/reise/fernreisen/weihnachtsbraeuche-lateinamerika-feiern-mit-viel-fleisch-und-feuerwerk-1626974.html

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Pi%C3%B1ata_in_San_Diego.jpg&filetimestamp=20080709204123

Last Updated on Wednesday, 07 December 2011 13:07