English translation

0

Facebook Button

Wieso backen wir Lebkuchenhäuser?
Ursprung eines traditionellen Weihnachtsbrauchs

Die Einen nennen es "Hexenhaus", die Anderen "Lebkuchenhaus" und wieder andere sagen "Knusperhäuschen" - aber warum backen wir überhaupt ein Haus? Und warum gerade aus Lebkuchen? Diese vorwiegend deutsche Weihnachtstradition hat ihren Ursprung in der Märchenwelt der Gebrüder Grimm:

© TupperwareSeit der Mitte des 19. Jahrhunderts können Kinder in der Adventszeit Märchenaufführungen besuchen. Ein Brauch, der die Märchen in der öffentlichen Wahrnehmung eng mit Weihnachten verknüpfte. So ist uns heute beispielsweise das Lebkuchenhäuschen der bösen Hexe aus "Hänsel und Gretel" nicht nur als Märchenmotiv, sondern auch aus der Weihnachtsbäckerei vertraut.

»Knusper, knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?«
»Der Wind, der Wind, das himmlische Kind...«

 

Wer sich zur Weihnachtszeit ein eigenes Lebkuchenhaus backen möchte, der findet hier ein schönes Rezept:

Rezept Lebkuchenhaus
Schablone Lebkuchenhaus

 


Quellen: http://files.tupperware.eu/DE/Lebkuchen/rezept_lebkuchenhaus.pdf

http://www.kunst-und-kultur.de/index.php?Action=showMuseumExhibition&aId=13746&title=ausstellung-und-wenn-sie-nicht-gestorben-sind-bilder-zu-fuenf-maerchen-der-brueder-grimm

Zuletzt aktualisiert am 07.12.2011