Start Up

der frühe Vogel… /
good morning kick /
auf die Plätze, fertig, los!
Komm doch auch zum Startpunkt:
lege deine Strecke fest und bestimme dein Tagesziel: Montag bis Freitag 8:30 bis 8:45 Uhr
Treffen im Gruppenraum der BKSA, Luxemburger Str. 181-183
Lernverabredungen treffen, Aufgaben konkretisieren, Lernort bestimmen, loslegen!

Krankenversicherung im Studium

Als Studierende/r müssen Sie krankenversichert sein.

Familienversicherung

Bis zum 25. Lebensjahr können Studierende beitragsfrei bei ihren Eltern mitversichert werden, so lange ihr monatliches Einkommen 425 EUR oder 450 EUR bei einem Minijob nicht überschreitet.

Studentische Pflichtversicherung

Nach Ablauf der Familienversicherung oder bei Überschreiten des oben genannten Einkommens können Sie sich in einem Studierendentarif versichern. Die Kosten belaufen sich bei gesetzlichen Krankenkassen in der Regel zwischen 80 und 90 EUR. Dabei ist die Pflichtversicherung mit inbegriffen.

Freiwillige Krankenversicherung

Nach Ablauf des Studium oder ab Vollendung des 30. Lebensjahres endet die studentische Pflichtversicherung. Dann gibt es die Möglichkeit, sich freiwillig gesetzlich oder privat zu versichern. Hier variieren die Kosten.

 

Krankenversicherung für internationale Studierende

Studierende aus der EU können ihre Krankenversicherungskarte wie gewohnt auch in Deutschland nutzen.

Studierende aus anderen Ländern müssen sich jedoch für eine deutsche Krankenversicherung entscheiden. Weitere Informationen

 

Gesetzliche Unfallversicherung

Freizeitunfallversicherung

Zuletzt aktualisiert am 14.07.2017